Vorgang im Falle eines Schades in einer Gaststätte

Als erstes sollten sofort die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet werden. Im Falle dessen, dass sich jemand verletzt, sollte jemand einen Arzt oder direkt den Krankenwagen rufen. Wir empfehlen unseren Kunden des Weiteren Bilder zumachen, sodass der Vorfall dokumentiert wird. Insbesondere bei Sachschäden eignen sich Bilder hervorragend. Aufgrund der modernen Möglichkeiten, lässt sich ein Bild schnell per Smartphone machen.

Der nächste Schritt ist, dass sich der Kunde mit uns, der AXA, in Verbindung setzt. Wir sind an Werktagen täglich von 8-bis 18 Uhr erreichbar. Sollte es zu einem Vorfall außerhalb dieses Zeitraums kommen, was bei einer Gaststätte durchaus üblich ist, da diese am Wochenende ebenfalls geöffnet haben, haben wir unsere 24-Stunde Hotline. Bei dieser, speziell von der AXA eingerichteten Hotline, erhält unser Vertragsnehmer weitere Informationen, welche Vorgehensweise in dem individuellen Fall am strukturiertesten wäre. Wenn es sich um Schäden bis 2.500 Euro handelt, welche wir anhand der im besten Fall aufgenommenen Bilder abschätzen können, stellen wir einen Kostenvoranschlag und begleichen die gestellte Rechnung anschließend. Sollten jedoch größere Schäden vorhanden sein, schicken wir einen Gutachter in Ihre Gaststätte, welcher die Lage aus seiner Sicht dokumentiert.