Was bedeutet Schaden?

In dem Augenblick, in dem eine Rechtsverletzung, an der Sie Schuld haben, zu Schaden führt, muss dieser entschädigt werden. Der Geschädigte hat Anspruch auf Schadensersatz, den gewöhnlich der Verursacher eigenständig zu tragen hat. Hier greift die Versicherung und übernimmt die finanziellen Forderungen. Trägt der in Defizit gekommene Dritte eine Mitschuld, so tritt häufig eine Teilung der finanziellen Zusprüche ein, oder der Schadensersatzanspruch des Dritten entfällt komplett.