Blick in die Zukunft der AXA Betriebshaftpflichtversicherung

Die Änderungen der Betriebshaftpflichtversicherung der AXA werden beinhalten, dass es eine Police geben wird, in welcher alle Grundbausteine integriert sind. Zusätzliche Bausteine können zukünftig nicht mehr dazu- oder abgewählt werden, alles wird pauschal mitversichert. Weiterhin wird ausschließlich nach der Umsatzsumme tarifiert, das bedeutet der zu zahlende Betrag orientiert sich nur nach der Umsatzsumme von einem Restaurant. Der Vorteil dabei ist, dass der Kunde immer einen optimalen Versicherungsschutz erhält und keine Faktoren in der Versicherung vergessen werden.

Kunden, die zum Beispiel die jährlichen Gespräche vernachlässigen und Deckungslücken verursachen, werden durch den neuen Trend ebenso immer bestens versichert sein. Die Deckungslücken werden mit dem pauschalen Tarif umgangen. Dieser ist natürlich auf die jeweiligen Branchen spezialisiert und nicht Branchenübergreifend, sodass der Schutz noch individueller herausgearbeitet wird.