Was bezeichnet man als Schaden?

Juristisch gesehen wird ein Schaden als eine Verschlechterung eines materiellen oder immateriellen Gegenstandes beschrieben, welcher durch einen schädigenden Vorfall hervorgerufen wird. Das entstandene Defizit kann sich als Sach-, Personen- oder Vermögensschaden äußern und muss ersetzt bzw. repariert werden. Bei der geschädigten Person ergibt sich ein Schadensersatzanspruch, mit dem der Verursacher haftbar gemacht werden kann. Im Falle eines betrieblich aufkommenden Schadens sind der Unternehmer auf für seine Mitarbeiter zur Haftung und Wiederherstellung des Schadens verpflichtet.

Die Betriebshaftpflichtversicherung von AXA ist in allen betrieblich entstandenen Schäden gefragt und ersetzt das entstandene Defizit schnellstmöglich. Wir entlasten Sie in Schadensersatzangelegenheiten und beraten Sie gerne in Versicherungsfragen.