Verhalten im Falle eines Schadens

Was muss ich im Falle eines Schadens tun?

Grundsätzlich sollte man zunächst die Erstmaßnahmen treffen, das bedeutet, sollte irgendwo z.B. ein Feuer ausbrechen, muss man die Feuerwehr rufen. Brände verursachen Mietschäden, wenn man die Räumlichkeiten für die Unternehmensberatung beispielsweise gemietet hat, diese sind natürlich mitversichert. Allerdings kann es auch sein, dass dabei Personen zu Schaden kommen, weshalb Sie in diesem Fall umgehend deinen Krankenwagen rufen sollten. Das sind die wichtigsten Maßnahmen. Anschließend sollte man Bilder aufnehmen, denn diese dokumentieren den Fall am besten. Dank unserer Notruf-Hotline bei der AXA, sind wir für Sie 24 Stunden erreichbar. Alternativ sind wir tagsüber auch von 8 – 18 Uhr in unserem Büro zu erreichen. Hat der Kunde uns kontaktiert, können wir ihm sagen, was weiterhin zu tun ist. Wir beraten individuell nach Schaden, jedoch versenden wir grundsätzlich einen Fragebogen an unsere Vertragsnehmer. Diesen senden wir ebenfalls an die geschädigte Person. Hintergrund dafür ist, dass wir somit ein umfänglicheres Bild des Falls bekommen, denn jede Geschichte hat zwei Seiten. Demnach müssen wir prüfen, welche Aussage der Wahrheit entspricht und ob es sich um einen berechtigten Schaden handelt.

Wie kann man das rausfinden?

Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die Zeugenbenennung. Handelt es sich allerdings um ein kleines Geschäft und sollten keine Zeugen vorhanden sind, geht man immer davon aus, dass der Geschädigte die Wahrheit sagt. Sollte dieser beispielsweise einen körperlichen Schaden erleidet, sorgen wir natürlich dafür, dass er schadlos gestellt wird.