Armaturen

Armaturen

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Armaturen

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Armaturen von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Armaturen gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Armaturen

Ventile, Wasseruhren, Wasserhähne, Filteranlagen, Wassermesser und dergleichen zählen zu Armaturen. Sanitäre Anlagen, wie Waschbecken, Heizkörper, Toiletten, Duschen und Badewannen sind unter dem Oberbegriff Armaturen nicht inbegriffen. Letztere sind im Schadensfall von der Versicherungsleistung ausgeschlossen. Dies gilt in der Regel auch für neue Armaturen. Diese sind für gewöhnlich nicht oder nur im Basispaket von Wohngebäudeversicherungen enthalten. Sie lassen sich jedoch im Rahmen der darin enthaltenen Leitungswasserversicherung ebenfalls mitversichern.

Sind meine Armaturen mitversichert?

Der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit seine Armaturen nach eigenem Ermessen bis zu einem festgesetzten Höchstbetrag absichern zu lassen. Hierbei gilt zu beachten, dass es sich um Bruchschäden, nicht jedoch um Frostschäden handeln muss. Die Versicherung würde sonst für die Kosten der entstandenen Schäden nicht aufkommen.

Da Frostschäden an Armaturen eher selten vorkommen, fallen diese nicht in den Versicherungsschutz. Wobei ein möglicher Bruchschaden durch herunterfallende Gegenstände sehr viel wahrscheinlicher ist. Aus diesem Grund sind neue Armaturen innerhalb der Wohngebäudeversicherung mitversichert.

Im Schadensfall

Im Falle eines Schadens an den versicherten Armaturen übernimmt die Versicherung die Kosten für die Reparatur und den Austausch der betreffenden Armaturen. Die begrenzte Entschädigungssumme ist je nach Versicherungsfall und Vertragsbedingungen unterschiedlich.

Sollten die entstehenden Kosten die vereinbarten Konditionen des Vertrages überschreiten, , so müssen die restlichen Kosten vom Versicherten selbst getragen werden.

Dementsprechend ist es beim Vertragsabschluss wichtig zu überlegen, ob eine Versicherung der Armaturen für das Gebäude wirklich notwendig ist und wo die Maximalsumme liegen sollte.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Ganz gleichgültig, welcher Berufsgruppe Sie angehören, eine Betriebshaftpflichtversicherung ist für jeden Freiberufler oder Betrieb empfehlenswert. Trotz aller Vorsicht kann nie ausgeschlossen werden, dass es im Rahmen Ihrer Tätigkeit einen anderen Menschen verletzen oder fremdes Eigentum beschädigen.

Unser Versicherungsinstitut arbeitet jedoch nach individuellen Maßstäben und schließt das Baukastensystem, nach dem die meisten Versicherungsunternehmen arbeiten, aus.

Gemeinsam mit ihnen setzen wir die Konditionen und Policen, die ihre Anforderungen und Wünsche nach besten Möglichkeiten erfüllen, in Ihrem Vertrag zusammen.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Armaturen finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.