Ersatzleistung

Ersatzleistung

Betriebshaftpflichtversicherung Lexikon zu Ersatzleistung

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Ersatzleistung von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zum Thema Ersatzleistung gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Definition

Es handelt sich bei einer Ersatzleistung (auch Entschädigungsleistung genannt) um die Leistung, im Schadensfall, die von einem Versicherungsunternehmen, die im Zuge eines Versicherungsvertrages mit dem Versicherungsnehmer abgeschlossen wird.

Die Höhe der Leistung wird durch die vorher festlegte Versicherungssumme, die Deckungssumme, den Versicherungswert sowie durch die eigentliche Schadenhöhe begrenzt. Die Versicherungsgesellschaft leistet daher eine Ersatzleistung wie im Vertrag festgelegt und diese ist somit in ihrer Höhe begrenzt.

Weiterführende Informationen zu Ersatzleistung

Je nach Zeit-, Neu- oder Wiederbeschaffungswert wird bestimmt wie hoch die Ersatzleistung ist, diese erfolgt fast immer durch eine Zahlung in Form von Geld. Nach der Berechnung des Wertes wird die Entschädigungsleistung schließlich an den Versicherungsnehmer ausgezahlt.

Es besteht die Eventualität bei privaten Versicherungen vereinbarte Entschädigungsleistung in Form eines Kostenersatzes gezahlt zu bekommen. Dieser Kostenersatz wird dem Versicherten dann z.B. in Form eines Krankenhaustagegeldes gezahlt.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Ersatzleistung finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.