Die AXA ist auf die Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger spezialisiert

Für Privatpersonen und Unternehmen, aus der Branche Fliesenleger, ist eine Haftpflichtversicherung essenziell, da während der Arbeiten Personen- oder Sachschäden auftreten können. Die AXA Betriebshaftpflichtversicherung weist ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis auf und sorgt mit einer umfangreichen Beratung für eine hohe Kundenzufriedenheit.

[ktwidget id="5057" format="Hochformat" url="https://kundentests.com/review/axa-betriebshaftpflichtversicherung/"]

20150309_Vorteilsbanner-Friseur

mehr Informationen

Wählen Sie Ihren Tarif Tarif 1 Tarif 2 Tarif 3
Deckungssumme (Personen- Sach- und Vermögensschäden) 3 Mio. € 3 Mio. € 5 Mio. €
Abhandenkommen Belegschafts- /Besucherhabe
Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden*
Lagerung umweltgefährdender Stoffe bis 250 kg/L in Kleingebinden max. 2.000 kg/L
Vertrieb von Produkten unter eigenem Namen (Quasi-Hersteller)
Passiver Rechtschutz
Mitversicherung aller Angestellten (unbegrenzt)
Deckungssumme Privathaftpflicht für die Familie 5 Mio. € 5 Mio. €
Monatsbeitrag mit € 250,- SB für Betriebshaftpflicht (zzgl. MwSt.) 54,17 € 59,42 € 67,58 €
Baustein AGG optional optional optional

Optional:

Geschäftsinhaltsversicherung
Feuer / Leitungswasser / Sturm / Hagel
Einbruchdiebstahl / Raub / Vandalismus
Elementar / Rückstau / Überschwemmung
Glasbruch
Jahresbeitrag mit € 250,- Selbstbeteilung (zzgl. MwSt.) 168,00 € 213,00 € 227,00 €

Öffnungszeiten

Mo – Fr von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Tel: 06431 – 28 88 9-0
Mobil: 0176-32 68 97 37
Fax: 06431 – 28 88 9-20

Infos anfordern

Anrede

Name*

E-Mail*

Telefon*

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Beruf*

Ihr Tätigkeitsbereich

captcha

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

(*) Pflichtfelder

Leistungen der AXA Betriebshaftpflichtversicherung

Das Portal www.betriebshaftpflichtversicherung1.de informiert Sie umfangreich über eine Betriebshaftpflichtversicherung in der Branche Fliesenleger, um im Schadensfall, die Existenz des Unternehmens zu sichern.

Wofür eine Betriebshaftpflichtversicherung für Fliesenleger?

Betriebshaftpflichtversicherungen schützen das Unternehmen in einem Schadensfall finanziell gegen die Ansprüche des Geschädigten. Dabei kann es sich sowohl um Personen- oder Sachschäden als auch um Vermögensschäden handeln.

Fliesenleger und Betriebshaftpflichtversicherung

Fallbeispiele

Sachschaden
Personenschaden
Mietsachschaden
Erklärvideo

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Wir bieten auch für Maurer, Gerüstbauer, Dachdecker, Maler und Werkstätten eine günstige Betriebshaftpflichtversicherung mit besten Konditionen.

Anschrift

AXA Versicherung Limburg Graser & Kosik oHG
Dr.-Wolff-Str. 4
65549 Limburg

Kontaktmöglichkeiten

Tel: 06431 – 28 88 9-0
Mobil: 0176-32 68 97 37
Fax: 06431 – 28 88 9-20
eMail: info@betriebshaftpflichtversicherung1.de

Sie erreichen uns persönlich von Mo – Fr in der Zeit von 8 bis 18 Uhr.

24-Stunden Schadenshotline

Schadensmeldung aus dem Inland: 0800-292 0333
Schadensmeldung aus dem Ausland: 0221-148 358 03

qrcode

Melden Sie sich bei uns!

Ihr Name *

Ihre E-Mail *

Betreff *

Ihre Nachricht *

captcha

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke