Beiträge

Aussenversicherung

Aussenversicherung

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Aussenversicherung

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Aussenversicherung von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Aussenversicherung gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Das Wichtigste in Kürze

die Hausratversicherung deckt in der Regel nur Sachschäden innerhalb der Wohnung ab. Doch falls der Versicherungsvertrag eine Außenversicherung beinhaltet, ist Ihr Hausrat auf Reisen ebenfalls versichert. Der Schutz gilt weltweit für drei Monate. Es kommt immer wieder vor, dass in Hotelzimmern von Touristen eingebrochen wird. Mit der Aussenversicherung können Sie bedenkenlos mitsamt Ihren Wertsachen den Urlaub genießen.

Der Schutz greift jedoch nur bei Hausrat, der sich vorübergehend – grundsätzlich nicht länger als drei Monate – außerhalb der Wohnung befindet.

Die Außenversicherung versichert Ihr Eigentum auch außerhalb der eigenen vier Wände. Somit ist eine Reisegepäckversicherung überflüssig.

Wann greift die Aussenversicherung?

Grundsätzlich gilt: versicherte Sachen sind weltweit geschützt. Diese müssen nicht Eigentum des Versicherungsnehmers sein. Es reicht meist aus, wenn sie denjenigen gehören, die mit dem Versicherten in einer häuslichen Gemeinschaft leben.

Spezielle Klauseln

Bei der Außenversicherung.sind einige Besonderheiten zu beachten:

·         Kinder außer Haus -, die beispielsweise auswärts studieren, Wehrdienst leisten oder ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren sind mitversichert. Da die Zeit der Ausbildung als vorübergehend zu verstehen ist, fällt die Befristung auf drei Monate weg. Dies gilt nur, solange sie keinen eigenen Haushalt gründen.

·         Bei Naturgewalten, wie Überschwemmungen, Sturm oder Hagel übernimmt der Versicherer nur, wenn sich der Schaden innerhalb von Gebäuden ereignet.

Besondere Entschädigungsgrenze

Häufig ist der Schadenersatz für die Außenversicherung auf 10 Prozent der Versicherungssumme begrenzt. Ein solches Limit reicht in vielen Fällen aus, sofern Sie jedoch keine besonders wertvollen Sachen außerhalb Ihrer Wohnung bei sich haben. Dann sollten Sie einen Vertrag mit hoher Entschädigungsgrenze abschließen oder die Versicherungssumme aufstocken.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Ähnlich wie bei der Aussenversicherung der Hausratversicherung übernimmt unsere AXA Betriebshaftpflichtversicherung ebenfalls Schäden und kommt für den Verlust bzw. für die Reparatur auf. Der entscheidende Unterschied ist jedoch, dass die Betriebshaft ausschließlich Schäden abdeckt, die von Ihnen als Versicherten im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit an einer dritten Person entstanden sind.

Besonders für Freiberufler und Betriebe ist der Abschluss der Haftpflicht ratsam, da eine Schadensersatzklage Dritter gerade diese Gruppe besonders stark treffen kann und womöglich in den finanziellen Ruin treibt. Denn in den meisten Fällen handelt es sich um Schadensforderungen im dreistelligen Bereich.

Bei Abschluss der AXA Betriebshaftpflichtversicherung sind Sie fortan auf Ihrer Arbeit abgesichert und können sorgenlos Ihrer Tätigkeit nachgehen.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Aussenversicherung finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Armaturen

Armaturen

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Armaturen

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Armaturen von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Armaturen gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Armaturen

Ventile, Wasseruhren, Wasserhähne, Filteranlagen, Wassermesser und dergleichen zählen zu Armaturen. Sanitäre Anlagen, wie Waschbecken, Heizkörper, Toiletten, Duschen und Badewannen sind unter dem Oberbegriff Armaturen nicht inbegriffen. Letztere sind im Schadensfall von der Versicherungsleistung ausgeschlossen. Dies gilt in der Regel auch für neue Armaturen. Diese sind für gewöhnlich nicht oder nur im Basispaket von Wohngebäudeversicherungen enthalten. Sie lassen sich jedoch im Rahmen der darin enthaltenen Leitungswasserversicherung ebenfalls mitversichern.

Sind meine Armaturen mitversichert?

Der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit seine Armaturen nach eigenem Ermessen bis zu einem festgesetzten Höchstbetrag absichern zu lassen. Hierbei gilt zu beachten, dass es sich um Bruchschäden, nicht jedoch um Frostschäden handeln muss. Die Versicherung würde sonst für die Kosten der entstandenen Schäden nicht aufkommen.

Da Frostschäden an Armaturen eher selten vorkommen, fallen diese nicht in den Versicherungsschutz. Wobei ein möglicher Bruchschaden durch herunterfallende Gegenstände sehr viel wahrscheinlicher ist. Aus diesem Grund sind neue Armaturen innerhalb der Wohngebäudeversicherung mitversichert.

Im Schadensfall

Im Falle eines Schadens an den versicherten Armaturen übernimmt die Versicherung die Kosten für die Reparatur und den Austausch der betreffenden Armaturen. Die begrenzte Entschädigungssumme ist je nach Versicherungsfall und Vertragsbedingungen unterschiedlich.

Sollten die entstehenden Kosten die vereinbarten Konditionen des Vertrages überschreiten, , so müssen die restlichen Kosten vom Versicherten selbst getragen werden.

Dementsprechend ist es beim Vertragsabschluss wichtig zu überlegen, ob eine Versicherung der Armaturen für das Gebäude wirklich notwendig ist und wo die Maximalsumme liegen sollte.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Ganz gleichgültig, welcher Berufsgruppe Sie angehören, eine Betriebshaftpflichtversicherung ist für jeden Freiberufler oder Betrieb empfehlenswert. Trotz aller Vorsicht kann nie ausgeschlossen werden, dass es im Rahmen Ihrer Tätigkeit einen anderen Menschen verletzen oder fremdes Eigentum beschädigen.

Unser Versicherungsinstitut arbeitet jedoch nach individuellen Maßstäben und schließt das Baukastensystem, nach dem die meisten Versicherungsunternehmen arbeiten, aus.

Gemeinsam mit ihnen setzen wir die Konditionen und Policen, die ihre Anforderungen und Wünsche nach besten Möglichkeiten erfüllen, in Ihrem Vertrag zusammen.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Armaturen finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Beamtenrabatt

Beamtenrabatt

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Beamtenrabatt

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Beamtenrabatt von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Beamtenrabatt gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Beamtenrabatt

In der Regel werden Beamten bei der Kfz-Versicherung große Rabatte erlassen. Die besondere Behandlung der Beamten wird auch als Beamtenrabatt bezeichnet.

Der Grund: Es gibt Berufsgruppen mit unterschiedlichem Risikofaktor – laut Statistiken weisen Beamte ein besonders niedriges Schadenrisiko auf. Aus diesem Grund gewähren die meisten Kfz-Versicherungen Beamten einen speziellen Nachlass, den Beamtenrabatt. Die Versicherungen sind jedoch nicht dazu verpflichtet.

Besonderheiten des Beamtenrabatts

Der Beamtentarif zieht manchmal auch gewisse Einschränkungen nach sich. So darf der im Beamtentarif Versicherte ausschließlich selbst das versicherte Fahrzeug fahren, denn andere Fahrer sind in der KFZ-Versicherung nicht mit aufgeführt.

Sollten trotzdem Andere das Auto fahren und es entsteht ein Schaden am Fahrzeug, übernimmt die KFZ Versicherung die Kosten für den entstandenen Sachschaden und der eventuellen Reparaturen nicht. Beamte sollten sich daher zweimal überlegen, ob sie das auf ihren Namen versicherte Fahrzeug Anderen zur Verfügung stellen.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Die AXA hat über 3.000 Betriebsarten kategorisiert und hat daher Zugriff auf ein sehr detailliertes und betriebsabhängiges Risikoprofil. Sollten Sie einem besonders niedrig eingestuften Risikoprofil angehören, wird sich dies dementsprechend in ihren Konditionen bei der Versicherung wiedergeben. Dadurch können wir Ihnen eine individuelle Leistung zu besonders preiswerten Policen ermöglichen. Dieses individuelle Paket deckt Ihre Bedürfnisse und Anforderungen am besten ab.

Ganz gleichgültig, welcher Risiko-und Berufsgruppe Sie angehören, eine Betriebshaftpflichtversicherung ist empfehlenswert. Denn bei aller Vorsicht kann nie ausgeschlossen werden, dass Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit im Betrieb oder als Freiberufler einen anderen Menschen verletzen oder dessen Eigentum beschädigen.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Beamtenrabatt finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Unser Team der AXA Haftpflicht steht Ihnen jederzeit bei weiteren Fragen zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Außenversicherung (gem. VHB)

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon zu der Außenversicherung (gem. VHB) der AXA

Immer wieder werden wir von der AXA mit verschiedensten Fragen zu Fachbegriffen, wie diesem, konfrontiert. Wir stellen Ihnen dieses Lexikon zur Verfügung um Ihnen vorab einen Einblick über die jeweiligen Fachbegriffe zu geben.

Alle Informationen zur Außenversicherung (gem. VHB)

Die Außenversicherung gemäß der allgemeinen Hausratversicherungsbedingungen (VHB) ist Bestandteil einer Hausratsversicherung. Abgedeckt durch diesen Teil der Versicherung wird das komplette versicherte Eigentum auch außerhalb der abgegebenen Wohnung oder des angegebenen Hauses. Auf einer Reise mitgeführte, beschädigte oder geklaute Dinge fallen ebenfalls unter diese Versicherung.

Es ist ein weltweiter Versicherungsschutz, der allerdings einigen Besonderheiten unterliegt.

  • die versicherte Summe entspricht 10 % des Gesamtwerts des / der versicherten Hauses / Wohnung
  • auf Entschädigungen kann nur bei entsprechender Sicherung des Eigentums bestanden werden (Aufbewahrung im abgeschlossenen Hotelzimmer, Auto etc. oder direkt beim Versicherten)
  • sofern sich die Dinge in einem Gebäude befinden, sind auch Sturm- und Hagelschäden versichert
  • es sind nur Sachen versichert, die vorübergehend (weniger als 3 Monate) außerhalb der geschlossenen Wohnung gelagert werden (Ausnahme gilt für Auszubildende und Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistendem, wenn noch kein eigener Haushalt gegründet wurde)

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Es gibt keine Relevanz der außerordentlichen Kündigung in Bezug auf eine Betriebshaftpflichtversicherung, da diese einen Schaden am Eigentum außerhalb einer Wohnung / eines Hauses versichert. Das sind Leistungen, die von einer Hausratsversicherung erbracht werden. Im Schadensfall wäre also statt der Betriebshaftpflichtversicherung, die Hausratsversicherung verantwortlich.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Wir informieren Sie aber nicht nur zu diesem Thema. Unser Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung bringt Ihnen diverse Versicherungsbegriffe näher und erklärt deren Zusammenhang zur Betriebshaftpflichtversicherung. Weitere Fragen oder Anregungen beantwortet Ihnen das Team der AXA Haftpflicht gerne unter den Telefonnummern 06431 – 288 890 oder 0176-32 68 97 37 – Gerne beraten wir Sie.

 

Alleinfahrerrabatt

AKB Zusatzdeckung für Gabelstapler

AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)

Abwehranspruch

Abwasserschäden

Abtretung

Absturz / Anprall von Luftfahrzeugen

Abmeldebescheinigung

Daten-Rechtsschutz

Daten-Rechtsschutz

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Daten-Rechtsschutz

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Daten-Rechtsschutz von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Daten-Rechtsschutz gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Daten-Rechtsschutz

Daten-Rechtsschutz kann von all denjenigen Personen in Anspruch genommen werden, die mit personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes Kontakt haben. Nach dem Gesetz muss der Versicherungsnehmer die Daten selbst verarbeiten oder die Verarbeitung der Daten in Auftrag gegeben haben.

Der Daten-Rechtsschutz verkörpert die gerichtliche Abwehr gegen Ansprüche in Bezug auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung von personenbezogenen Daten, die gegen den Versicherungsnehmer selbst gerichtet sind. Der Versicherer übernimmt alle anfallenden gerichtlichen Kosten des Verfahrens nach § 43 und 44 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Versicherungsnehmer

Natürliche sowie juristische Personen, zum Beispiel Gesellschaften, Personenvereinigungen des privaten Rechts (Vereine) können eine Daten-Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen. Eingeschlossen in die Versicherung sind alle Personen oder Abteilungen, die dem Versicherungsnehmer zugehörig sind, sofern diese Bezug zu personenbezogenen Daten haben. Das bedeutet, dass der Datenschutzbeauftragte eines Unternehmens ebenfalls unter dem Versicherungsschutz steht.

Datenschutzkonflikt

Die von Unternehmen abgezielte Kundennähe wird durch die Ansammlung von Wissen und Informationen erreicht. Um sich am Kunden orientieren zu können, muss man ihn kennen. Das Problem bei der Ansammlung von Daten betrifft das Verbot der personenbezogenen Datenspeicherung. In diesem Fall des Straftatbegehens tritt der Daten-Rechtsschutz, trotz möglicherweise Unwissenheit des Täters, nicht in Kraft.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Daten-Rechtsschutz ist aus einer Rechtsschutzversicherung zu beantragen. Eine Betriebshaftpflichtversicherung enthält diese Leistung nicht.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Daten-Rechtsschutz finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Codeschlösser/Codekarten

Codeschlösser/Codekarten

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Codeschlösser/Codekarten

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Codeschlösser oder Codekarten von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Codeschlösser/Codekarten gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Codeschlösser/Codekarten

Codeschlösser dienen dem kontrollierten Zugang an Eingängen, in Sicherheitsbereichen, automatischen Fertigungsanlagen und Maschinen mit einem individuell von Ihnen ausgewählten Code. Der Zutritt wird nur mit der korrekt eingegebenen Tastenkombination gewährt. Einige Codeschlösser sind so entwickelt wurde, dass Sie einen Sicherheitsalarm auslösen bei einer bestimmten Anzahl von Fehleingaben.

Eine Codekarte ist eine Karte auf der die Ihrem Schlüssel zugeschriebene Nummer eingetragen ist. Für die Anfertigung eines weiteren identischen Schlüssels, können Sie Ihren Schlüssel bei sich behalten und dem Schlosser lediglich die Codekarte überreichen.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Codeschlösser und Codekarten können der Sicherheit von Betrieben dienen, stehen aber in keinem Bezug zur Betriebshaftpflichtversicherung.

 

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Codeschlösser/Codekartenfinden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Bußgeldkatalog

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Bußgeldkatalog von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Bußgeldkatalog gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Bußgeldkatalog

Ein Bußgeldkatalog zeigt die zu erwartenden finanziellen und strafrechtlichen Konsequenzen bei Verstößen nach der StVO, StVZO, FeV, StVG, der Ferienreiseverordnung und der MobHV. Jedes Jahr wird ein aktueller Bußgeldkatalog von der STVO veröffentlicht. Es gibt unterschiedliche Bußgeldkataloge je nach Vergehen sortiert. So gibt es z.B. den Bußgeldkatalog für Alkohol und Drogen am Steuer.

Punktesystem

Bei Verstößen gegen die Verkehrsordnung, die der Sicherheitsgefährdung entsprechen, werden auf dem Konto in Flensburg Punkte notiert. Es können maximal 3 Punkte pro Verstoß auf Ihr Punktekonto eingehen. Durch die freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar ist es möglich Punkte abzubauen, sofern Sie nicht mehr als 5 Punkte auf Ihrem Konto aufweisen. Andernfalls werden die Punkte nach bestimmter Zeit abhängig von der Schwere des Verstoßes abgebaut. Verstöße mit 1 Punkten werden nach 2,5 Jahren abgebaut. Delikte ab 2 Punkten verschwinden nach 5 Jahren und Vergehen ab 3 Punkten schließlich erst nach 10 Jahren. Wenn Sie 8 Punkte erreichen, müssen Sie mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Die am häufigsten nachgeschlagenen Verstöße

  • Geschwindigkeitsverstoß
  • Abstandsverstoß
  • Rotlichtverstoß
  • Handyverstoß
  • Überholverstoß
  • Drogen- und Alkoholverstoß
  • Falsches Parken und Halten

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Die Bußgelder aus dem Bußgeldkatalog entstehen durch Eigenverschulden und sind durch den Verantwortlichen selbst zu tragen. An dieser Stelle tritt der Versicherungsschutz der Betriebshaftpflichtversicherung nicht in Kraft.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Bußgeldkatalog finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Bürgschaftsversicherung

Bürgschaftsversicherung

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Bürgschaftsversicherung

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Bürgschaftsversicherung von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Bürgschaftserklärung gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Bürgschaftsversicherung

Eine Bürgschaftserklärung begründet sich auf die tatsächliche Einhaltung von finanziellen Verbindlichkeiten. Wenn der zur Zahlung Verpflichtete nicht in der Lage ist, die Zahlungen zu tragen, übernimmt der Bürge die Kosten. Damit die Auftragserfüllung gewährleistet wird, müssen Bürgschaften je nach Auftrags- und Marktlage schnell gewährleistet werden. Der Bürge übernimmt ggf. die Vorauslagen die der Auftragnehmer für seine Materialbeschaffung übernehmen muss. Das Ziel einer Bürgschaftsversicherung ist die Sicherheit und Verlässlichkeit der Auftragserfüllung für langfristige Geschäftsbeziehungen.

Festlegung der Bürgschaftslinie

Die Summe des Versicherungsbeitrages wird nach der Bürgschaftslinie ausgerichtet. Der Betrag, der die Kosten der Bürgschaftsversicherung darstellt, richtet sich nach der tatsächlichen Volumensgrenze bis zu der die Bürgschaftsversicherung dem Gläubiger gegenüber haftet. Die daran ausgerichtete Summe stellt die Bürgschaftslinie dar. Die Bürgschaftslinie schließt auch alle Geldbeträge ein, die unter der vorgegebenen Bürgschaftslinie liegen im Gegensatz zu festgesetzten fixen Sicherheitssumme oder einem Darlehen.

Leistungen der Bürgschaftsversicherung

Die Bürgschaftsversicherung tritt bei Ausfällen von Zahlungen in Kraft, für dessen Haftung der Schuldner verantwortlich ist. Aus bestimmten Gründen können diese Bürgschaften nicht eingehalten werden, da der Schuldner zahlungsunfähig geworden ist. Bspw. ein Hausbau und die damit verbundenen Kosten privat getragen werden und der Fall des Arbeitsplatzverlustes oder der beeinträchtigen Arbeitsfähigkeit durch Krankheit oder Unfall eintritt. In diesem Fall setzt die Bürgschaftsversicherung ein und übernimmt die festgelegte Endfinanzierung über den offenen Betrag.

Gründe für eine Bürgschaftsversicherung

Die Gründe für die Inanspruchnahme einer Bürgschaftsversicherung können wirtschaftlicher aber auch privater Natur sein:

  • Bei sehr hohen Geldbeträgen
  • Bei langen Produktionszeiträumen bevor es zum Projektende kommt
  • Zwischen Privatpersonen besonders bei Mietverhältnissen oder ähnlichen Überlassungsverträgen

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Die Bürgschaftsversicherung ist eine eigenständige Versicherung.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben SUCHBEGRIFF finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Arglistige Täuschung

Arglistige Täuschung

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Arglistige Täuschung

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Arglistige Täuschung von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Arglistige Täuschung gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Arglistige Täuschung

Als Arglistige Täuschung bezeichnet man im Versicherungswesen wenn der Versicherungsnehmer willentlich einen Irrtum über den wahren Sachverhalt herbeiführen wollte. Außerdem spricht man erst von Arglist wenn die Täuschung darauf abzielte, den Versicherer zum Vertragsabschluss zu bewegen. Falschangaben aus Gleichgültigkeit, Nachlässigkeit, Trägheit, oder falscher Scham sind nicht arglistig.

Bei einer Arglistigen Täuschung des Versicherten kann der Versicherer anstelle des Rücktritts vom Vertrag auch den Vertrag anfechten. Die Anfechtung ist das stärkste Mittel der Versicherung und hat die weitreichendsten Folgen. Bei einer Anfechtung des Vertrages kann die Versicherung innerhalb einer Jahresfrist gegen den Vertrag und damit seine Leistungspflicht vorgehen. Zudem ist er auch beweisrechtlich besser gestellt.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Auch bei Betriebshaftpflichtversichrungen spricht man von Arglistige Täuschung, wenn der Versicherer davon ausgeht das der Versicherte wusste was er tut. In diesen Fall kann die Versicherung die Zahlungen verweigern, was zur Folge hätte

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Arglistige Täuschung finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Arbeitsunfähigkeit

Arbeitsunfähigkeit

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Arbeitsunfähigkeit

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Arbeitsunfähigkeit von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Arbeitsunfähigkeit gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zur Arbeitsunfähigkeit

Mit Arbeitsunfähigkeit ist gemeint, dass der Betroffene eine bestimmte berufliche Tätigkeit zeitweise nicht mehr ausüben kann. In diesen Fall hat der Arbeitnehmer das Recht auf einen bis zu sechswöchigen Anspruch auf Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber. Außerdem hat er sozialrechtliche Ansprüche gegenüber der Krankenkasse, dem Unfallversicherungsträger und der Arbeitsagentur. Die Arbeitsunfähigkeit kann unter Umständen zu einem dauerhaften Zustand werden dann spricht man von einer Berufsunfähigkeit. Jeder kann Berufsunfähig werden, egal ob der Beruf geistig oder körperlich ausgerichtet ist. Die Ursachen von Berufsunfähigkeit sind vor allem psychische und körperliche Beschwerden. Nur bei jedem 10. Berufsunfähigen ist ein Unfall der Grund.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Einige Versicherer bieten Betriebshaftpflichtversicherung mit einem Zusatzbaustein Arbeitsunfähigkeitsversicherung an. Somit erhalten die Versicherten eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente, eventuell eine garantierte jährliche Rentensteigerung sowie Sonderbedingungen, wie beispielsweise die Einschränkung zur Möglichkeit der sogenannten Abstrakten Verweisung (Verweisung des Arbeitsunfähigen auf einen vergleichbaren Beruf).

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Arbeitsunfähigkeit finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Äquivalenzprinzip

Äquivalenzprinzip

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Äquivalenzprinzip

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Äquivalenzprinzip von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Äquivalenzprinzip gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zum Äquivalenzprinzip

Das Äquivalenzprinzip ist ein Besteuerungsbetrieb das die Höhe der Abgaben nach dem Empfang stattlicher Leistungen durch den Versicherten richtet.

Bei der Privatversicherung ist es ein grundlegendes Kalkulationsprinzip, das die Gleichheit von Leistung und Gegenleistung fordert. Demzufolge soll für ein versicherungstechnisches Risiko eine Risikoprämie (Preis für den Versicherungsschutz) entsprechend seinem Schadenerwartungswert (erwartete Versicherungsleistung) erhoben werden. Es existieren unterschiedliche versicherungsmathematische Kalkulationsverfahren in den einzelnen Versicherungssparten.

In den Sozialversicherungen herrscht generell eine gruppenmäßige Äquivalenz durch die Beschränkung von Beitragspflichten und Leistungsansprüchen auf im Wesentlichen durch ihren Erwerbsstatus definierte Mitglieder sowie deren Angehörige. In der gesetzlichen Rentenversicherung gilt das Äquivalenzprinzip nur eingeschränkt, hier bilden die sogenannten persönlichen Entgeltpunkte den individuellen Faktor der Rentenformel. Dies garantiert, dass die Höhe der Rente auch von der Beitragsleistung des Einzelnen abhängt.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

In der Haftpflichtsparte wird das Äquivalenzprinzip verwendet um eine große Zahl von ganz bestimmten, im Vertrag genau bezeichnete Gefahrengebiete versichern zu können. Wie zum Beispiel bei einen Betrieb der Bergaufstiege organisiert und Leitet.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Äquivalenzprinzip finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.

Aquarien

Aquarien

Das große Betriebshaftpflichtversicherungslexikon Aquarien

Immer wieder werden wir von der AXA zu vielen Fachbegriffen wie Aquarien von Klienten befragt. Um Ihnen als Interessierten schon im Vorfeld die wichtigsten Informationen zu Aquarien gewährleisten zu können, haben wir dieses Lexikon geschaffen.

Infos zu Aquarien

Wer sich ein Aquarium kauft, sollte das unbedingt gut versichern. Denn bricht das Glas des Aquariums, kann das Wasser erhebliche Schäden anrichten. Neben dem eigenen Hausrat wird unter Umständen die Wohnung des Nachbarn in Mitleidenschaft gezogen. Auch die Aquarium-Pumpe kann trockenlaufen und im schlimmsten Fall einen Brand auslösen. Zudem beläuft sich die Summe für den Verlust der Fische und Pflanzen schnell auf einige Hundert Euro. Schafft sich der Versicherte das Aquarium erst nach Abschluss einer Versicherung an so muss er die Versicherung über die Neubeschaffung unbedingt in Kenntnis setzten.

Um also bei einen Schaden am Aquarium gut versichert zu sein sollten Aquarium Besitzer folgende Versicherungen abschließen: Eine Hausratversicherung um elektronische Geräte die zum Betrieb des Aquariums benötigt werden zu versichern, denn wenn die ausfallen kann das drastische Auswirkungen auf die Fische und Pflanzen im Aquarium habe. Eine Haftpflichtversicherung, die Schäden an Decken, Wänden oder der Einrichtung des Nachbarn abdeckt. Eine Glasbruchversicherung, die für Schäden an Fenster- oder Tür Glas auf. Wer sein Aquarium mitversichert muss dies zusätzlich vermerken lassen. Und eine Gebäudeversicherung, die sich an Eigenheimbesitzer richtet und Schäden die das Wasser im Haus verursacht deckt.

Relevanz zur Betriebshaftpflichtversicherung

Auch Betriebe die zur Dekorationen ein Aquarium in ihren Gewerberäumen haben sollten sich ausreichend gegen mögliche Schäden versichern. Betriebe die auf die Haltung oder Züchtung von Fischen spezialisiert sind sollten sich zusätzlich gegen Umweltverschmutzung, Böswillige Handlungen, Sturmschäden, Bodensenkungen, Erdrutsche, strukturelles Versagen, Dürre, Feuer, Blitzschlag, Explosion, Erdbeben, Eis, Frostschäden, Betriebsunfälle sowie Krankheit und Sauerstoffmangel versichern. Als Versicherungswert gilt dann der Markt- bzw. Verkaufswert, der hier planmäßig zu erzielen wäre.

Sie haben weitere Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Neben Aquarien finden Sie fast eintausend Fachbegriffe aus der Welt der Betriebshaftpflicht und Versicherungs- und Finanzwelt auf unserem Lexikon zur Betriebshaftpflichtversicherung. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Team der AXA Haftpflicht jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter Tel: 06431 – 288 890 oder Mobil: 0176-32 68 97 37 – Wir helfen gerne.